Bischofsmütze (Gyromitra infula)

Mittwoch, 08. Dezember 2010, 21:09 Uhr

Über Bischofsmütze

Merkmale:
3 - 8 cm breiter Hut mit 2 oder mehreren Spitzen.
Hutfarbe:
Zimt bis braun.
Stielfarbe:
Grauweiß bis bräunlich.
Vorkommen:
Nadelwald - unter Fichten.
Zeitraum:
Oktober bis Dezember
Verwendbarkeit:
Umstritten Besonderheiten: Man findet die Bischofsmütze meistens an Holzlagerplätzen, Brandstellen oder unter Baumstümpfen.

Bilder

Thumbnail c00cd564 0826 4541 841d 9a4bddb2d8e7
Thumbnail 50ef1e1b 854f 4b07 bde2 e27507ebedac
Bischofsmütze ist ein ungenißbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie ungenißbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 179 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Comments