Königsfliegenpilz (Amanita regalis)

Über Königsfliegenpilz (Giftig)

Merkmale:
Dunkelbrauner Hut mit weißen Punkten.
Geruch:
Unbedeutend.
Vorkommen:
Nadelwald.
Zeitraum:
Juli bis Oktober.
Verwendbarkeit:
Giftig, kann schwere Erkrankungen hervorrufen.
Besonderheiten:
Wo Fliegenpilze wachsen gibt es auch Steinpilze. Seltsamerweise enthält dieser Pilz trotz seines Namens kaum Muscarin.
Hutfarbe:
Braun mit weißen punkten
Lamellen:
Weiß
Stielfarbe:
Weiß
Verwechslung:
Fliegenpilz, Perlpilz, Pantherpilz. Durchschneiden, der Fliegenpilz hat eine gelbe Zone unter der Haut.
Fleischfarbe:
Weiß.
Geschmack:
Mild.
Sporen:
Weiß.

Bilder

Königsfliegenpilz ist ein giftiger Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie giftige Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 180 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Comments