Hohlfußröhrling (Boletinus cavipes)

Über Hohlfußröhrling

Merkmale:
4 - 10 cm breiter filziger Hut mit herablaufenden grobporigen Röhren und hohlem Stiel.
Hutfarbe:
Orange bis rotbraun.
Fleischfarbe:
Weiß.
Roehren:
Olivgelb.
Stielfarbe:
Wie Hut.
Vorkommen:
Nadelwald unter Lärchen.
Zeitraum:
August bis Oktober.
Verwechslung:
Rostroter Lärchenröhrling.
Verwendbarkeit:
Essbar.
Besonderheiten:
Ist trotz seiner veränderlichen Farbe am hohlen Fuß gut zu erkennen.
Geruch:
Pilzig.
Geschmack:
Mild.
Sporen:
Olivgelb.

Sammelkalender

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
vereinzeltes Vorkommen
häufiges Vorkommen
Hauptwachstumszeitraum

Bilder

Hohlfußröhrling ist ein essbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie essbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 180 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Comments