Karbolegerling (Agaricus xanthoderma)

Über Karbolegerling (Giftig)

Merkmale:
Erst rund später halbrund, an der Stielbasis starke Gelbfärbung
Hutfarbe:
Weiß bis graubraun.
Stielfarbe:
Weiß.
Lamellen:
Erst rosa, später braun.
Vorkommen:
Wiese.
Zeitraum:
Juni bis November.
Verwechslung:
Wiesenchampignon, Dünnfleischiger Anisegerling.
Verwendbarkeit:
Giftig.
Besonderheiten:
Direkt nach dem genuß heftiges Erbrechen, danach keine Beschwerden.
Sporen:
Braun.
Fleischfarbe:
Weiß.
Geruch:
Unangenehm nach Tinte, muffig.
Geschmack:
Genauso wie er riecht.

Bilder

Karbolegerling ist ein giftiger Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie giftige Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 180 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Comments