Kiefernkoralle (Ramaria eumorpha)

Über Kiefernkoralle

Merkmale:
3 - 8 cm hoch, brüchiges weißliches Fleisch.
Vorkommen:
Nadelwald.
Zeitraum:
August bis Oktober .
Verwendbarkeit:
Ungenießbar.
Verwechslung:
Flattrige Koralle, Steife Koralle.. Besonderheiten: Die Äste werden bei Berührung rotbraun.
Stielfarbe:
Ockergelb.
Besonderheiten:
Korallen sind als Speisepilz unbrauchbar.
Fleischfarbe:
Weiß.
Geruch:
Unbedeutend.
Farbe:
Gelb.
Geschmack:
Mild, manchmal leicht sauer.
Sporen:
Ocker.

Bilder

Kiefernkoralle ist ein ungenißbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie ungenißbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 180 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Comments