Kräuterseitling (Pleurotus eryngii)

Über Kräuterseitling

Merkmale:
3 - 10 cm breiter Hut mit eingerolltem Rand. Der fleischige, bis 10 cm hoch und 3 cm breite Stiel ist sehr schmackhaft.
Hutfarbe:
Graubraun.
Fleischfarbe:
Weiß.
Lamellen:
Beige.
Stielfarbe:
Weiß.
Vorkommen:
Südlich der Alpen an den Wurzeln von Doldenblütlern. Nördlich der Alpen nur auf auf Stroh oder Buchenholz gezüchteter Speisepilz.
Zeitraum:
März bis November.
Verwendbarkeit:
Sehr guter Speisepilz.
Sporen:
Weiß.
Verwechslung:
Berindeter Seitling
Besonderheiten:
Geschmacklich und in der Zubereitung dem Steinpilz ähnlich. Beliebter Zuchtpilz der Blutdrucksenkend und Tumorhemmend ist.
Geruch:
Pilzig.
Farbe:
Beige.
Geschmack:
Mild.

Bilder

Kräuterseitling ist ein essbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie essbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 180 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Ähnliche Artikel zu Kräuterseitling

Ein tolles geschmackvolles Risotto mit Kräuterseitling oder Maronenröhrlinge. mehr »

Comments