Netzstieliger Hexenröhrling (Boletus luridus)

Über Netzstieliger Hexenröhrling

Merkmale:
5 - 20 cm groß, jung halbkugelig später polsterförmig mit knolligem Stiel. Samtige Huthaut.
Hutfarbe:
Olivgelb.
Stielfarbe:
Orange bis gelb - braun genetzt.
Roehren:
Rot.
Vorkommen:
Laub und Nadelwald, Parkanlagen, Straßenbäume.
Zeitraum:
Juni bis Oktober.
Verwechslung:
Flockenstieliger Hexenröhrling. Satansröhrling.
Verwendbarkeit:
Eßbar - ohne Alkohol .
Besonderheiten:
Läuft bei Anschnitt sofort blau an.
Fleischfarbe:
Gelb.
Geruch:
Pilzig.
Geschmack:
Mild.
Sporen:
Olivbraun.

Sammelkalender

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
vereinzeltes Vorkommen
häufiges Vorkommen
Hauptwachstumszeitraum

Bilder

Netzstieliger Hexenröhrling ist ein essbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie essbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 180 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Comments