Pappelschüppling (Pholiota populnea)

Über Pappelschüppling

Merkmale:
5 - 15 cm breiter, erst kugeliger, später flacher schuppiger Hut.
Hutfarbe:
Creme bis gelbbraun.
Fleischfarbe:
Weiß.
Lamellen:
Erst hell, später dunkel.
Stielfarbe:
Creme bis gelbbraun.
Geschmack:
Bitter.
Vorkommen:
Pappelstämme.
Zeitraum:
September bis November.
Verwechslung:
Goldfellschüppling, Schuppiger Sägeblättling.
Verwendbarkeit:
Ungenießbar.
Geruch:
Neutral.
Sporen:
Dunkelbraun.

Sammelkalender

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
vereinzeltes Vorkommen
häufiges Vorkommen
Hauptwachstumszeitraum

Bilder

Pappelschüppling ist ein ungenißbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie ungenißbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 180 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Comments