Nelkenschwindling (Marasmius oreades)

Über Nelkenschwindling

Merkmale:
Erst gewölbt, später flach mit einem kleinen Buckel, bis 5 cm breit, weit auseinander stehende Lamellen.
Hutfarbe:
Ocker.
Stielfarbe:
Ocker.
Lamellen:
Helles Ocker.
Vorkommen:
Wiese und Waldränder.
Zeitraum:
Mai bis November.
Verwendbarkeit:
Sehr guter Speisepilz.
Besonderheiten:
Oft in Hexenringen zu sehen.
Verwechslung:
Waldfreundrübling, Brennender Rübling
Fleischfarbe:
Creme.
Geruch:
Unbedeutend, ein wenig nach Bittermandel.
Farbe:
Beigebraun.
Geschmack:
Mild-würzig.
Sporen:
Weiß.

Sammelkalender

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
vereinzeltes Vorkommen
häufiges Vorkommen
Hauptwachstumszeitraum

Bilder

Nelkenschwindling ist ein essbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie essbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 180 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Comments