Riesenschirmling oder Parasolpilz (Macrolepiota procera)

Über Riesenschirmling oder Parasolpilz

Merkmale:
Hut erst kugelig, später Flach und über 20 cm breit, hohler Stiel mit verschiebbarem Ring (bis zu 40 cm hoch) der unten knollig wird.
Hutfarbe:
Hell mit braunen Flecken.
Stielfarbe:
Graubraun genattert.
Lamellen:
Erst weiß bis gelblich, später braun.
Vorkommen:
An Waldrändern.
Zeitraum:
Juni bis November.
Verwechslung:
Safranschirmling, Gartenriesenschirmling.
Verwendbarkeit:
Sehr guter Speisepilz. Roh giftig.
Besonderheiten:
Parasol deutet auf einen Sonnenschirm hin. Stiele nicht verwertbar.
Fleischfarbe:
Hellbraun.
Geruch:
Nussig.
Geschmack:
Nussig.
Sporen:
Weiß.

Sammelkalender

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
vereinzeltes Vorkommen
häufiges Vorkommen
Hauptwachstumszeitraum

Bilder

Riesenschirmling oder Parasolpilz ist ein essbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie essbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 180 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Ähnliche Artikel zu Riesenschirmling oder Parasolpilz

So kreieren Sie einen leckeren Auflauf wahlweise mit Maronen oder Steinpilzen. mehr »

In unseren Wäldern gibt es sehr viele essbare Pilze. Teilweise haben sie ein sehr exotisches Aussehen wie die Gelbe Koralle, manche sind zwar essbar, aber... mehr »

Ein tolles geschmackvolles Risotto mit Kräuterseitling oder Maronenröhrlinge. mehr »

So kochen sie Steinpilze nach russischer Art mit wahlweise Wild- oder Schweinefilet. mehr »

Comments