Pfifferlinge mit Speck und Zwiebeln

Mittwoch, 01. Juni 2016, 13:26 Uhr
Ein einfaches und gleichzeitig raffiniertes Rezept für Pfifferlinge mit Speck und Zwiebeln.

Rezept für ca. 4 Personen



Zutaten:




  • 500 g Pfifferlinge aus der Dose,

  • 100 g geräucherter Speck,

  • 100 g Zwiebeln, 50 g Butter,

  • Salz, schwarzer Pfeffer,

  • 1/8 1 heißes Wasser.

  • 10 g Mehl,

  • je 1/2 Bund Petersilie und Schnittlauch.

  • 1/4 Kästchen Kresse.        



Zubereitung:




  1. Pfifferlinge auf einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen, gut abtropfen lassen.

  2. Speck in etwa ½ cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, auch fein würfeln.

  3. 40 g Butter im Topf erhitzen. Speck in die heiße Butter geben. 5 Minuten leicht rösten. Pfifferlinge und Zwiebeln dazugeben. Noch 5 Minuten dünsten.

  4. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Wasser aufgießen. Deckel drauflegen. 10 Minuten dünsten lassen.

  5. In der Zwischenzeit restliche Butter mit Mehl verkneten. Zu den Pilzen geben. Unter vorsichtigem Rühren aufkochen lassen. Dann bei schwacher Hitze noch 5 Minuten kochen lassen.

  6. Petersilie, Schnittlauch und Kresse unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier trockentupfen, fein hacken. Über die Pfifferlinge streuen. Locker unterheben.

  7. In einer vorgewärmten Schüssel sofort servieren.



Tipp: Pfifferlinge mit Speck und Zwiebeln schmecken zu kurzgebratenem Fleisch, wenn Sie zusätzlich saure Sahne reinrühren. 


Ähnliche Artikel

01.06.2016 12:52
01.06.2016 12:48
01.06.2016 12:39
01.06.2016 13:00
01.06.2016 12:59