Gifthäubling (Galerina marginata)

Über Gifthäubling (Giftig)

Merkmale:
Bis 4 cm breit. Erst halbrund, später flach. Glatter Stiel, mehliger Geruch.
Hutfarbe:
Honig bis gelbbraun.
Stielfarbe:
Unten braun, oben honiggelb.
Lamellen:
Erst gelb. später rostbraun.
Vorkommen:
Nadelholz, selten auch Laubholz.
Zeitraum:
September bis November.
Verwechslung:
Stockschwämmchen - die Hüte sind identisch, nur der Stiel ist anders.
Verwendbarkeit:
Tödlich giftig, enthält das tödliche Gift Amanitin, welches auch im Grünen Knollenblätterpilz enthalten ist.
Sporen:
Rot-rostbraun
Besonderheiten:
Schon 150 gr. sind tödlich.
Fleischfarbe:
Gelbbraun
Geruch:
Muffig.
Geschmack:
Nicht probieren!!!

Bilder

Gifthäubling ist ein giftiger Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie giftige Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 238 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Comments