Birkenpilz (Leccinum scabrum)

Über Birkenpilz

Aliase:
Gemeiner Birkenpilz, Langhaxen, Graugrüner Birkenpilz, Birkenraufuß
Gattung:
Röhrlinge - Raufußröhrlinge - Leccinum
Merkmale:
Bis 15 cm breit und bis zu 15 cm hoch. Halbkugelig, später polsterförmig.
Hutfarbe:
Dunkelbraun über graubraun, gelb bis rotbraun.
Stielfarbe:
Weiß mit schwazen Schuppen oder schwarzem Netz.
Roehren:
Jung weiß später ocker.
Fleischfarbe:
Weiß.
Geruch:
Unbedeutend.
Vorkommen:
Unter Birken, in Symbiose lebend.
Zeitraum:
Juni bis November
Verwechslung:
Viele ähnliche unter Birken wachsende Röhrlinge die aber allesamt ungiftig sind. Vielfärbender Birkenpilz
Verwendbarkeit:
Essbar.
Besonderheiten:
Schnell weich werdend und je nach Gegend sehr unterschiedlich gefärbt.
Geschmack:
Mild, manchmal leicht sauer.
Sporen:
Gelbbraun.

Sammelkalender

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
vereinzeltes Vorkommen
häufiges Vorkommen
Hauptwachstumszeitraum

Bilder

Birkenpilz ist ein essbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie essbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 238 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Ähnliche Artikel zu Birkenpilz

So kochen Sie ein Pilz-Ragout mit einer saftigen Kalbfleisch Beilage. mehr »

Comments