Austernseitling (Pleurotus ostreatus)

Über Austernseitling

Aliase:
Kalbfleischpilz, Austernpilz.
Merkmale:
5-15cm breit, Farbe schwarzviolett, am Stiel herablaufende weiße Lamellen, glatte glänzende Haut.
Hutfarbe:
Graubraun bis violett. Ist wesentlich dunkler als der Zuchtpilz
Stielfarbe:
Weiß.
Vorkommen:
Laubholzstämme.
Zeitraum:
März bis Mai, September bis Dezember
Verwendbarkeit:
Sehr guter Speisepilz.
Lamellen:
Cremeweiß bis lila.
Verwechslung:
Gelbstieliger Muschelseitling
Besonderheiten:
Vitalpilz - Soll eine vorbeugende Wirkung auf Darmkrebs haben. Beliebter Zuchtpilz.
Fleischfarbe:
Weiß
Geruch:
Würzig.
Farbe:
Graubraun bis violett.
Geschmack:
Mild.
Sporen:
Weiß bis lila.

Sammelkalender

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
vereinzeltes Vorkommen
häufiges Vorkommen
Hauptwachstumszeitraum

Bilder

Austernseitling ist ein essbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie essbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 238 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Comments