Austernseitling (Pleurotus ostreatus)

Über Austernseitling

Aliase:
Kalbfleischpilz, Austernpilz.
Merkmale:
5-15cm breit, Farbe schwarzviolett, am Stiel herablaufende weiße Lamellen, glatte glänzende Haut.
Hutfarbe:
Graubraun bis violett. Ist wesentlich dunkler als der Zuchtpilz
Stielfarbe:
Weiß.
Vorkommen:
Laubholzstämme.
Zeitraum:
März bis Mai, September bis Dezember
Verwendbarkeit:
Sehr guter Speisepilz.
Lamellen:
Cremeweiß bis lila.
Verwechslung:
Gelbstieliger Muschelseitling
Besonderheiten:
Vitalpilz - Soll eine vorbeugende Wirkung auf Darmkrebs haben. Beliebter Zuchtpilz.
Fleischfarbe:
Weiß
Geruch:
Würzig.
Farbe:
Graubraun bis violett.
Geschmack:
Mild.
Sporen:
Weiß bis lila.

Sammelkalender

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
vereinzeltes Vorkommen
häufiges Vorkommen
Hauptwachstumszeitraum

Bilder

Austernseitling ist ein essbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie essbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 264 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Ähnliche Artikel zu Austernseitling

Asiatisches Pfannengericht mit sehr stimmigen Gemüse-Fleisch-Komponenten die sich auch sehr gut mit Shitake vertragen. mehr »

Zartes Filet und würzige Pilze mit raffinierten Kartoffeln mehr »

Der Kick im Winter und die erstaunten Gesichter der Wanderer sind unbezahlbar wenn man mit einem Korb voll Austernseitling, Samtfußrübling und Judasohr durch den... mehr »

Comments

Like uns auf
Abonniere unseren

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter um immer die neuesten Nachrichten von Pilzfinder zu erhalten! Entdecken Sie exklusive Angebote, Tipps und Tricks, sowie Rezepte und Interessante Artikel

Für unseren Newsletter benutzen wir den Anbieter Mailchimp. Für weitere Information lesen sie unsere Datenschutzerklärung