Braungrüner Zärtling (Entoloma incanum)

Über Braungrüner Zärtling

Aliase:
Braungrüner Rötling, Grüner Rötling
Gattung:
Merkmale:
0,5–3 cm breiter, gewölbter Hut, später abgeflacht mit nabelartiger Vertiefung.
Hutfarbe:
Grün.
Stielfarbe:
Hellgrüne, am Stielansatz mehr gelb.
Lamellen:
Hellgrau, bis grün.
Geruch:
Nach verbranntem Horn oder Mäusekot.
Vorkommen:
Wiese, Wegrand.
Zeitraum:
Juli bis September.
Verwendbarkeit:
Unbedeutend.
Besonderheiten:
Standort deutet auf Magerwiese hin, kalkreicher Boden.
Sporen:
6-9 eckige dunkelrosa Sporen.
Verwechslung:
Gelbgrüner Saftling.
Fleischfarbe:
Grünlich.
Farbe:
Grünlich.
Geschmack:
Käsig.

Bilder

Braungrüner Zärtling ist ein ungenißbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie ungenißbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 238 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Comments