Falscher Rotfuß-Röhrling (Xerocomus porosporus)

Über Falscher Rotfuß-Röhrling

Merkmale:
Bis 6 cm breit, Hutoberfläche aufgerissen.
Hutfarbe:
Beigebraun.
Stielfarbe:
Von gelb über rot bis zur schwarzen Basis
Roehren:
Gelbgrünlich.
Vorkommen:
Laubwald.
Zeitraum:
Juni bis September.
Verwechslung:
Rotfuß-Röhrling.
Verwendbarkeit:
Essbar. Nur Exemplare mit festem Fleisch (Fingerprobe) sammeln.
Besonderheiten:
Gegenüber dem säuerlich schmeckenden Rotfußröhrling ist sein  Geschmack milder.
Sporen:
Oliv- bis Ockerbraun
Fleischfarbe:
Graugelb.
Geruch:
Neutral.
Geschmack:
Mild. Manchmal leicht säuerlich.

Bilder

Falscher Rotfuß-Röhrling ist ein essbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie essbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 238 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Comments