Austernseitling mit pak choi

Bewertung:
Donnerstag, 25. Januar 2018, 10:29 Uhr

    Asiatisches Pfannengericht mit sehr stimmigen Gemüse-Fleisch-Komponenten die sich auch sehr gut mit Shitake vertragen.

    • 3 Pak-choi

    • 300g Austernseitlinge oder Shitake

    • 1 kleine Dose Bambussprossen

    • 100g Zuckerschoten

    • 6 rote Schalotten

    • 2 gegarte Hühnerbrüste (geht auch mit rohen - längere Fritierzeit)

    • Panko, 1 Ei, Fleischbrühe, Sojaöl, Sojasauce, Teriyaki, Honig, Salz, Pfeffer



    1/4 l Fleischbrühe, 2 El Sojasauce, 2 El Teriyaki und 1 El Honig kochen und auf die Hälfte reduzieren lassen. (Evtl. etwas Speisestärke)
    Hühnerbrust in mundgerechte Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer würzen, in verquirltem Ei wenden und mit Panko panieren - frittieren.
    Pak-choi und Austernseitlinge halbieren und in Sojaöl mit der flachen Seite anbraten.
    Schalotten vierteln und zusammen mit den Zuckerschoten und den Bambussprossen anbraten.



    Dazu passt Reis.


    Comments

    Like uns auf
    Abonniere unseren

    Newsletter

    Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter um immer die neuesten Nachrichten von Pilzfinder zu erhalten! Entdecken Sie exklusive Angebote, Tipps und Tricks, sowie Rezepte und Interessante Artikel

    Für unseren Newsletter benutzen wir den Anbieter Mailchimp. Für weitere Information lesen sie unsere Datenschutzerklärung