Ente auf Kürbis mit Kräuterseitling und Mu-Err

Bewertung:
Dienstag, 20. Februar 2018, 11:45 Uhr

    Entengericht mit asiatischem Touch

    Ente auf Kürbis mit Kräuterseitling und Mu-Err (Rezept für ca. 4 Personen)



    Zubereitung:




    • 15g getrocknete Mu-Err (Judasohr) in Wasser 1 Std. einweichen, danach 20 Min. kochen.

    • 4 Entenkeulen mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen und 45 Min. unter Zugabe von 1L Wasser bei 180° in den Backofen.

    • 1/2 Butterkürbis schälen und würfeln.

    • 1/2 Hokkaido entkernen und würfeln.

    • Beide Kürbissorten mit Salz und Kräutern der Provence würzen und in eine feuerfeste Form geben.

    • Die vorgegarten Entenkeulen darauf legen und für weitere 30 Min. in den Backofen.

    • 300g Kräuterseitlinge, 1 Zwiebel, Speck und Zwiebel würfeln, Pilze in Scheiben schneiden.

    • 2 Pak-Choi klein schneiden.

    • Den Entenfont mit Soßenbinder andicken (vorher eventuell Fett abschöpfen).

    • Speck und Zwiebeln zusammen mit den beiden Pilzsorten in einer Pfanne scharf anbraten 

    • Die Pak-Choi dazugeben und zusammen 5 Min. brutzeln lassen.



    Guten Appetit


    Comments

    Ähnliche Artikel

    Like uns auf
    Abboniere unseren

    Newsletter

    Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter um immer die neuesten Nachrichten von Pilzfinder zu erhalten! Entdecken Sie exklusive Angebote, Tipps und Tricks, sowie Rezepte und Interessante Artikel

    Um unseren Newsletter zu abonnieren klicken Sie auf den untenstehenden Link.

    Jetzt abonnieren