Apfeltäubling (Russula paludosa Syn. Russula linnaei)

Über Apfeltäubling

Merkmale:
Bis zu 12 cm breit und bis zu 8 cm hoch. Erst kugelig bis halbrund, später flach mir kleiner Vertiefung in der Hutmitte. Huthaut leicht ablösbar. Festes Stielfleisch.
Hutfarbe:
Rot. Im Alter ausblassend.
Stielfarbe:
Weiß bis leicht rötlich.
Lamellen:
Hellbeige bis gelb.
Vorkommen:
Feuchter Nadelwald.
Zeitraum:
Juni bis Oktober.
Verwechslung:
Speitäubling.  
Verwendbarkeit:
Sehr guter Speisepilz.
Besonderheiten:
Mit anderen Täublingen, Vorsicht Vergiftungsgefahr.
Fleischfarbe:
Weiß.
Geruch:
Pilzig.
Farbe:
Rot.
Geschmack:
Mild.
Sporenfarbe:
Hellocker
Sporen:
Hellocker, rundlich bis elliptisch.

Sammelkalender

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
vereinzeltes Vorkommen
häufiges Vorkommen
Hauptwachstumszeitraum

Bilder

Apfeltäubling ist ein essbarer Pilz aus unserem Pilzlexikon in der Kategorie essbare Pilze.
Unser Pilzlexikon umfasst 238 Pilze aus den Kategorien essbare Pilze, giftige Pilze und ungenießbare Pilze.

Ähnliche Pilze

Comments