Rüblinge

Die Pilzgattung der Rüblinge (Collybia s. l.) wurde aufgrund von DNA-Untersuchungen und phylogenetischen Analysen in mehrere Gattungen aufgeteilt (Hughes et al. 2001): Zwerg- oder Sklerotienrüblinge (Collybia s. str.), Dendrocollybia, monotypische Gattung mit der Art Traubenstieliger Sklerotienrübling Blasssporrüblinge (Gymnopus), Rosasporrüblinge (Rhodocollybia). Darüber hinaus existieren noch andere, nicht näher mit den „echten“ Rüblingen verwandte Pilzgattungen, die im deutschen Sprachgebrauch als Rüblinge bezeichnet werden: Zapfenrüblinge oder Nagelschwämme (Strobilurus) Samtfußrüblinge (Flammulina; z. B. Gemeiner Samtfußrübling) Schleimrüblinge (Oudemansiella) Wurzelrüblinge (Xerula; z. B. Grubiger Wurzelrübling oder Braunhaariger Wurzelrübling)

Filter A-Z:

B F G H K S

B

F

G

H

K

S

Like uns auf
Abonniere unseren

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter um immer die neuesten Nachrichten von Pilzfinder zu erhalten! Entdecken Sie exklusive Angebote, Tipps und Tricks, sowie Rezepte und Interessante Artikel

Für unseren Newsletter benutzen wir den Anbieter Mailchimp. Für weitere Information lesen sie unsere Datenschutzerklärung